Andermatt- Haus Hirsch

Das Haus Hirsch befindet sich am nordwestlichen Ende des Resortteils. Seine dreiteilige Gliederung ist inspiriert vom «Stadel», der typischen Gebäudeform aus dem benachbarten Gomsertal. Ein massiver Natursteinsockel bildet dabei die Basis, auf dem durch eine gläserne Fuge getrennt der Hauptkörper aus Lärchenholz sitzt. Im Gebäudeinnern erschliessen sich über den zentralen Treppenkern je drei Wohnungen, deren Wohn- und Essbereiche sich westlich Richtung Reuss oder östlich zur Gasse hin orientieren. Dabei entstehen für alle Wohnungen interessante Ausblicke in das weite Tal oder in den Dorfkern. Den Wohnräumen vorgelagert sind grosszügige Balkonfronten, die an sonnigen Tagen das Wohn- und Esszimmer in den Aussenbereich erweitern.

Informatie

  • Stad Andermatt
  • Type Beleggingsobject

Documenten

Bekijk ook deze appartementen